Personenrettung über DLA(K)

Die Drehleiter der Feuerwehr Tauberbischofsheim zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Lindenstraße nach Großrinderfeld-Gerchsheim zu einer Personenrettung alarmiert.

Vor Ort wurde die Person über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.

Person in Aufzug

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde mit dem Stichwort „Person in Aufzug“ in den Aufzug am Schlossplatz alarmiert.

Vor Ort wurde die Person aus dem Aufzug befreit, der Aufzug abgesperrt und der Betreiber informiert.

Verkehrsunfall, auslaufender Kraftstoff

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde am Sonntagvormittag zu einem Verkehrsunfall mit auslaufendem Kraftstoff auf die Autobahn A81 in Fahrtrichtung Würzburg alarmiert.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein PKW alleine am Unfall beteiligt war. Der Fahrer des Wagens wurde bereits vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und führte das Batteriemanagement durch.

Verkehrsunfall

Zum dritten Einsatz des heutigen Tages wurde die Feuerwehr Tauberbischofsheim erneut zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A81 alarmiert.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert bis zum Eintreffen des Abschleppers.

Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A81 in Fahrtrichtung Heilbronn alarmiert.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen.

Verkehrsunfall

Während des laufenden Verkehrsunfalls wurde die Feuerwehr Tauberbischofsheim von der Leitstelle über einen weiteren Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person informiert.

Da der Rettungswagen aus Kist kam und der Verkehrsunfall zuvor bereits nahezu abgearbeitet war, übernahm das HLF die Absicherung der Einsatzstelle und die Patientenbetreuung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Zu einem Verkehrsunfall, mit einer eingeklemmten Person, wurde die Feuerwehr Tauberbischofsheim auf die Autobahn A 81 in Fahrtrichtung Würzburg alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass sich ein Unfall zwischen einem LKW und einem PKW ereignete. Der PKW war hierbei in das Heck des LKW-Anhängers gefahren. Die Fahrerin des PKWs war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der PKW fing Feuer, dieses wurde jedoch schnell durch andere Verkehrsteilnehmer und anschließend nach deren Eintreffen durch die Feuerwehr abgelöscht.

Die Person wurde mittels hydraulischen Rettungsgerätes aus ihrem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Anschließend wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen.

Ölspur auf Straße

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde mit den Abteilungen Impfingen und Tauberbischofsheim zu einer Ölspur am Sportplatz in Impfingen alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Ölspur circa 50 m lang war. Die Feuerwehr reinige die Straße in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma.

Wasserschaden

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem Wasserschaden in das neue SBBZ (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum) alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass im gesamten Gebäude ca 3cm Wasser waren. Mit mehreren Wassersaugern konnte das Wasser beseitigt werden.

Personenrettung über DLA(K)

Die Drehleiter der Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde am 16.06.2022 zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Lindenstraße nach Distelhausen zu einer Personenrettung alarmiert.

Vor Ort wurde die Person über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.