Brand

Brandmeldealarm Johannes-Sichart-Haus

Datum: 10. Februar 2021 
Alarmzeit: 17:19 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brand 
Einsatzort: Tauberbischofsheim, Kapellenstraße 
Einsatzleiter: Zugführer Helmuth Hofer 
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, DLA(K) 23/12, HLF 20 
Weitere Kräfte: Deutsches Rotes Kreuz TBB, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde von der Brandmeldeanlage des Johannes-Sichart-Hauses alarmiert.

Bereits nach Ausrücken des ersten Fahrzeuges (HLF) kam von der Leitstelle die Meldung, dass es sich um einen bestätigten Brand handelte – dieser jedoch bereits von Pflegern gelöscht wurde. Durch den Zugführer wurde dennoch ein Nachalarm der „dienstfreien“ Gruppe ausgelöst (durch Corona sind die Mitglieder der Feuerwehr TBB weiterhin in zwei Dienstgruppen getrennt).

Vor Ort stellte sich heraus, dass es in einem Bewohnerzimmer zu einem Kleinbrand kam. Dieser wurde durch das Pflegepersonal bereits gelöscht. Die Bewohnerin des Zimmers wurde bereits durch den Rettungsdienst versorgt.

Die Feuerwehr belüftete das Zimmer und den angrenzenden Flur mit einem Lüfter – anschließend konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr TBB auch die Polizei mit zwei Streifenwagen, das Deutsche Rote Kreuz mit einem Rettungswagen, einem Notarzteinsatzwagen und einem Organisatorischen Leiter sowie der Rettungshubschrauber „Christoph 77“ aus Mainz von der ADAC Luftrettung.