PKW-Brand

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A81, zwischen Ahorn und Tauberbischofsheim in Fahrtrichtung Würzburg, alarmiert.

Der PKW stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits auf dem Standstreifen im Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz löschte diesen mit einem C-Rohr ab.

Weiter wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Die Autobahn war während der Löscharbeiten voll gesperrt.

PKW-Brand

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A81 alarmiert.

Am dortigen Parkplatz „Spitalwald“ stand der PKW bei Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz löschte diesen ab.

Gefahrgutunfall

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde in den frühen Morgenstunden mit dem Stichwort „Gefahrgutunfall“ an eine Tankstelle in die Wertheimer Straße alarmiert. Aufgrund des Stichworts wurden parallel die Abteilungen Hochhausen und Impfingen, die Feuerwehr Wertheim mit dem Gefahrgutzug des Main-Tauber-Kreises, die Feuerwehr Lauda-Königshofen und der GW-Mess der Feuerwehr Bad Mergentheim alarmiert.

Bei Alarmierung seitens der Leitstelle wurden mehrere hundert Liter auslaufender Kraftstoff aus einer Zapfsäule gemeldet. An der Einsatzstelle stellte sich dann heraus, dass ca. 70 Liter Kraftstoff aus einem Zapfschlauch herausgelaufen sind – dementsprechend konnten alle externen Feuerwehren ihre Einsatzfahrt abbrechen, da sich der Gefahrgutunfall nicht bestätigte.

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim nahm den auslaufenden Kraftstoff auf.

Wohnhausbrand mit Personen in Gefahr

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim und die Feuerwehr Königheim wurden mit dem Alarmstichwort „Wohnhausbrand – mit Personen in Gefahr“ in die Königheimer Prof.-Träger-Straße alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es im Bereich der Küche zu einem Brand kam. Die Bewohner der Hauses wurden bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehren nahmen die Brandbekämpfung mit Atemschutztrupps auf und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Im Anschluss an die Brandbekämpfung wurde das Wohnhaus belüftet.

Flächenbrand

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr TBB zu einem Flächenbrand auf die Autobahn A81 alarmiert.

Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Mähdrescher handelte, der Staub aufwirbelte.

LKW-Brand

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem LKW-Brand auf die Autobahn A81 alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der LKW-Anhänger bereits in voller Ausdehnung.

Der Brand wurde durch einen Atemschutztrupp abgelöscht.

Kleinbrand im Freien

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem Kleinbrand im Freien an den Hamberg alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass an der dortigen Grillstelle lediglich ein Stück Holz rauchte. Die Feuerwehr löschte dieses mit der Kübelspritze ab.

Containerbrand

Zum zweiten Einsatz des Tages wurden die Abteilungen Stadt und Dienstadt zu einem Containerbrand in den Ortsteil Dienstadt alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Container – gefüllt mit Bauschutt – brannte. Ein Trupp unter Atemschutz begann sofort mit der Brandbekämpfung, parallel wurde eine Riegelstellung zu einer benachbarten Garage aufgebaut.

Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Für die Nachlöscharbeiten wurde der Container geöffnet, um die Glutnester so gezielt ablöschen zu können.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde der GW-T mit den Rollcontainern „Einsatzhygiene“ nachalarmiert, sodass sich die Atemschutztrupps, die im Brandrauch im Einsatz waren und kontaminiert wurden, noch vor Ort mit frischer Kleidung ausstatten konnten.

PKW-Brand

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem PKW-Brand auf die A81, Fahrtrichtung Würzburg, alarmiert. Kurz vor der Raststätte „ob der Tauber“ stand der PKW auf dem Seitenstreifen.

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, wurde der Entstehungsbrand bereits durch einen Feuerlöscher gelöscht – die Feuerwehr kontrollierte den PKW mit der Wärmebildkamera, führte Nachlöscharbeiten durch und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Anschließend konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

PKW-Brand

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A81 in Fahrtrichtung Würzburg alarmiert.

Bei Eintreffen der Fahrzeuge war der PKW bereits im Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz nahm sofort mit einem C-Rohr die Brandbekämpfung auf und konnte den PKW schnell ablöschen.

Parallel wurde die Unfallstelle abgesichert.