Bäume auf Straße

Während des starken Schneefalls wurde die Feuerwehr Tauberbischofsheim zu umgestürzten Bäumen auf die K2880 zwischen Hochhausen und Uissigheim alarmiert.

Kurz nach dem Ausrücken der Fahrzeuge wurden ebenfalls auf der Strecke TBB -> Külsheim umgestürzte Bäume gemeldet. Die Feuerwehr entfernte die Bäume von der Straße. Im weiteren Verlauf wurden die Straßen gesperrt, da sich mehrere Fahrzeuge im Schnee festgefahren hatten.

Im Feuerwehrhaus wurde die Funkzentrale mit der Führungsgruppe besetzt, um auch mögliche weitere Einsatzstellen von dort koordinieren zu können.

Brandmeldealarm Distelhäuser Brauerei

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde mit den Abteilungen Stadt und Distelhausen von der Brandmeldeanlage der Distelhäuser Brauerei alarmiert.

Vor Ort wurde der ausgelöste Melder durch einen Atemschutz-Trupp kontrolliert – es stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage aufgrund von Wasserdampf auslöste. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Kleinbrand im Freien

Die Abteilungen Distelhausen und Stadt der Feuerwehr Tauberbischofsheim wurden in den Ortsteil Distelhausen zu einem Kleinbrand im Freien alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Heizdecke, welche bereits im Freien auf der Straße war, brannte. Der Brand wurde mittels Schnellangriff des TLF 16/25 abgelöscht und mit der Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester kontrolliert.

Türöffung

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde mit den Abteilungen Stadt und Hochhausen zu einer Türöffnung nach Hochhausen alarmiert.
Vor Ort wurde die Türe durch die Feuerwehr geöffnet und die Einsatzstelle dem Rettungsdienst übergeben.